Zufriedenstellendes Ergebnis der Dubai Sale

In dieser Woche hat zum zweiten Mal die Dubai Breeze Up Sale in Meydan stattgefunden. Die beiden Höchstpreise erzielten Hengste der US-amerikanischen Stallions Gun Runner und Justify.

Der Gun Runner-Sohn wurde für 543.210 Euro zugeschlagen, er stammt aus der in Brasilien gezogenen und Gruppe I-platzierten Stute Baby Go Far.

518.519 Euro erzielte ein Sohn von Coolmores Justify aus der Gruppe III-Siegerin und Galileo-Tochter Say, die u. a. Mutter des Gruppe I-Siegers Fog Of War ist.

„Die zweite Auflage der Dubai Breeze-Up Sale in Zusammenarbeit mit Goffs war eine weitere Auktion mit lebhaftem Treiben im Verkaufsring”, sagte Henry Beeby, Geschäftsführer der Goffs-Gruppe. „Während die Ausverkaufsrate im Vergleich zum Vorjahr leicht rückläufig war, sind der Durchschnitt und vor allem der Median deutlich gestiegen, was zeigt, dass sich Qualität sehr gut verkauft.“ Er führte u. a. weiter aus: „Wir haben in den Jahren eins und zwei ein sehr solides Fundament gelegt und freuen uns darauf, mit dem Dubai Racing Club weiter zusammenzuarbeiten, um diese Auktion zu einer echten Weltklasse-Veranstaltung zu entwickeln, und der Erfolg auf der Rennbahn im ersten Jahr zeigt, dass sie eine große Zukunft hat.“

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud