White Abarrio soll Breeders’ Cup Classic-Titel verteidigen

White Abarrio, im letzten Jahr überzeugender Sieger im Breeders‘ Cup-Classic hat seine Fans bei seinem letzten Auftritt im Saudi-Cup enttäuscht.

Eine Erklärung dafür hat sein Trainer Rick Dutrow bis heute nicht. Vielleicht nicht zuletzt aus diesem Grund geht man seine weitere Route genauso an wie im letzten Jahr, wie Dutrow der Daily Racing Form mitteilte.

Weitergehen soll es für den Fünfjährigen in der Gruppe I-Met Mile im Rahmen der Belmont Stakes, ein Rennen, in dem White Abarrio 2023 Dritter war. Danach soll er auf dem Weg zur Titelverteidigung seines Breeders’ Cup-Titels möglichst die Gruppe I-Whitney Stakes, die er im letzten Jahr gewann, bestreiten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse