Weitere deutsche Nennungen für den Derby-Tag in Rom

Neben dem Derby Italiano wird am 19. Mai in Rom auch der zur Gruppe III zählende Premio Presidente della Repubblica (154.000 Euro) über 1800 Meter entschieden.

Hier wurden mit Markus Schiebingers Aggenstein (Ralf Rohn), Gestüt Ebbeslohs Arcandi (Peter Schiergen), Darius Racings Bukhara (Andreas Wöhler) und Cometica AG’s See Hector (Henk Grewe) vier deutsche Pferde genannt.

Bukhara erhielt zudem auch eine Nennung für den zur Listenklasse zählenden Premio Carlo d’Alessio (50.600 Euro) über 2400 Meter. Für dieses Rennen nannte Peter Schiergen auch Gestüt Park Wiedingens Sammarco, der 2022 das Deutsche Derby in Hamburg gewinnen konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil