Trust Ahead legt in Saint-Cloud nach

Innerhalb von 17 Tagen kam der von Fabian Xaver Weißmeier für den Stall Andiamo Racing Club II trainierte Trust Ahead zu seinem zweiten Sieg.

Am Montag gewann der siebenjährige Wallach in Saint-Cloud ein Verkaufsrennen (19.000 Euro) über 1400 Meter knapp gegen Mammalina. Im Sattel des siegreichen Dream Ahead-Sohnes saß Corentin Berge. Rang drei ging an Mammalina.

Für Trust Ahead war es bereits der siebte Start in diesem Jahr, einzig bei seinen ersten beiden Auftritten in Dortmund verpasste er die Dreierwette. Der Sieg am Montag zahlte 5:1.

Zuvor gab es einen Erfolg für das Gestüt Karlshof, als sich Let’s Get Loud (6,5, Yann Barberot) unter Cristian Demuro ein mit 27.000 Euro dotiertes Rennen für dreijährige Debütanten über 2400 Meter gegen Presage Nocturne sichern konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine