Titelverteidigung angepeilt: Bocskai-Duo und Co. im “del Giubileo”

Die Rennbahn San Siro in Mailand ist am Sonntag nicht nur der Austragungsort der Oaks d’Italia, mit dem zur Gruppe III zählenden Premio del Giubileo steht noch ein weiteres Pattern-Rennen auf der Karte. Und auch die 2000 Meter-Stutenprüfung ist oft ein gutes Rennen für die deutschen Teilnehmerinnen. In den vergangenen vier Jahren ging sie gleich dreimal ins benachbarte Deutschland.

So auch im vergangenen Jahr, als Kolossal für Carmen Bocskai erfolgreich war. Die Trainerin aus Iffezheim tritt diesmal gleich mit einem Duo an, um die Titelverteidigung in Angriff zu nehmen. Zum einen schickt sie die für Markus Gräff trainierte Alpina Express auf die Reise, zum anderen ist die für den Stall Primos trainierte Sacaya mit von der Partie. gleich zwei Pferde in diesem Stutenrennen anspannen könnte.

Im Aufgebot stehen auch die von Andreas Suborics vorbereite Brümmerhoferin Weltreise, Andreas Wöhlers Understated aus dem Besitz von Australian Bloodstock und Yasmin Almenräders für UNIA Racing betreute Spirit of Dreams. Und dann wäre da noch Peace of Rose, die so gesehen auch einen Titel verteidigen könnte. Nämlich jenen ihres Trainers aus dem Jahr 2020 als Stex das Rennen für den Hauptstadt-Coach gewann. Die Chancen stehen sicher auch diesmal wieder nicht schlecht auf einen deutschen Volltreffer. Es könnte also ein großer Tag werden für deutschen nach Mailand reisenden Pferdedamen und ihre Anhänge.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste