Titelverteidiger wieder in den Coronation Cup?

Viel gereist ist Pyledriver, der 2021er Sieger des Coronation Cups, in den vergangenen Monaten. Hong Kong, Saudi Arabien und zuletzt Dubai waren die Stationen des von William Muir in England vorbereiteten Harbour Watch-Sohnes.

Zweimal hatte der Brite dabei extremes Pech mit dem Rennverlauf. Frankie Dettori, der ihn in Dubai ritt, ging sogar so weit zu sagen, dass er gewonnen hätte, wenn eine Lücke aufgegangen wäre. Für ein Pferd solcher Klasse mit so guter Form geht es nun natürlich darum die nächsten Startoptionen herauszusuchen.

Einem Beitrag auf „Racing TV“ kann man entnehmen, wie sie aussehen könnten. Die Titelverteidigung im Coronation Cup und ein Start in den „King George“ könnten auf der Agenda des Muir-Schützlings stehen. Bei letzterer Option könnte es dann zum Aufeinandertreffen mit unserem Arc-Helden Torquator Tasso kommen, für dieses Rennen ja bekanntlich auch ein Ziel sein könnte. 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe