“This is a special mare”

Als drittes und letztes Gruppe I-Rennen der Karte im irischen Fairyhouse wurde am Sonntag das mit 125.000 Euro dotierte und über 4023 Meter führende Hatton´s Grace Hurdle ausgetragen. Und in diesem hatte die Elliott-Stute Apple´s die Chance das Rennen zum vierten Mal hintereinander zu gewinnen.

Doch daraus wurde nichts, denn als es um die Wurst ging, hatte sie schnell nichts mehr zuzusetzen. Ganz im Gegenteil zu der bis dato und nun nach sechs Starts weiterhin noch ungeschlagenen Henry de Bromhead-Vertreterin Honeysuckle. Die Sulamani-Tochter zog aus dem Vordertreffend kommend im Schlussbogen schnell in Front und war genauso schnell als Siegerin hochgezogen.

Siegreiterin Rachael Blackmore konnte sich schon weit vor dem Pfosten über den zweiten Gruppe I-Treffer ihrer Partnerin freuen, sie dann schließlich beruhigt ins Ziel reiten. Der Bahnsprecher wurde dabei sehr laut und brüllte die Siegerin trotz aller Überlegenheit mit den Worten “It´s a special mare”, wie man es früher im deutschen übersetzt annähernd bei manchen Danedream-Siegen auch gehört hatte, ins Ziel. Für Apple´s Jade blieb hinter dem Mullins-Vertreter Bacardys schließlich nur noch der dritte Platz. Für die Siegerin gab es am Toto eine Quote von 1,9:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp