Tanzt Ex-Deutscher No More Bolero in Cheltenham?

Im Dezember hatte der von Christoph Berglar gezogene No More Bolero Trainer und Besitzer gewechselt und seine Kölner Box am Quartier von Waldemar Hickst in Richtung England verlassen.

Nun hat der Protectionist-Sohn, zuletzt für den Stall Puritan and Friends vorbereitet, in seiner neuen Heimat seine ersten Nennungen erhalten. Neu-Trainer David Bridgewater hat den Ex-Deutschen für drei Prüfungen eingeschrieben.

Demnach könnte er am kommenden Samstag in Sandown in den Farben von Simon Hunt und Bob Wilson in einem Novices’ Hurdle erstmals über Hindernisse antreten. Sollte es dazu kommen, könnte er vielleicht eine gute Wette sein, denn sein neuer Betreuer hat offensichtlich Mumm.

Anders sind zwei Gruppe I-“Entries” (Supreme Novices’ Hurdle und Baring Bingham Novices’ Hurdle) für das Cheltenham-Festival im März wohl kaum zu erklären.

No More Bolero ist übrigens u.a. ein Halbbruder des für Kerry Lee auf der Insel über Sprünge Gruppe I-platzierten Nemean Lion.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau