Strong Leader beschert Olly Murphy ersten “Liverpool”-Triumph

Zwei Premieren gab es am Samstag in Aintree im zur Gruppe I zählenden JRL Group Liverpool Hurdle. Zum einen holte sich Strong Leader (9,0), der 2023 in Aintree Zweiter im Top Novices’ Hurdle wurde, seinen ersten Gruppe I-Sieg seiner Karriere, zum anderen feierte Trainer Olly Murphy sinen ersten Liverpool Hurdle-Sieg seiner Laufbahn.

Unter Sean Bowen, der das „Liverpool“ 2019 mit If The Cap Fits bereits einmal holen konnte, zeigte der siebenjährige Passing Glance-Sohn, der zuletzt Dritter im Cleeve Hurdle (Gr. II) wurde, nach dem letzten Sprung einen ganz starken Antritt und brachte schnell einige Längen zwischen sich und die Gegner.

Mit Abstand folgte auf dem zweiten Platz Buddy One vor Hiddenvalley Lake. Der Favorit des Rennens, Flooring Porter, war nach einem Rennen von der Spitze bereits mit Schlussbogen unter Druck und endete auf dem fünften Rang hinter Monkfish.

„Das ist der größte Tag für mich als Trainer“, so ein emotionaler Olly Murphy nach dem Rennen gegenüber der Racing Post.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse