Schluss für Star-Jockey, Amazone startet durch

Yuichi Fukunaga ist einer der erfolgreichsten Jockeys in Japan. International wohl am besten bekannt durch seine Erfolge mit Triple Crown-Sieger Contrail im Jahr 2020.

Anfang nächsten Jahres macht der 46-Jährige Schluss und strebt eine Karriere als Trainer an. Fukunaga konnte in den 27 Jahren als Jockey mehr als 2600 Sieger reiten.

Als großes Finale für seine Karriere hat er sich das Saudi Cup-Meeting im Februar ausgesucht, wo er Remake im Gruppe III Dirt Sprint reiten wird.

Währenddessen sorgt Nachwuchsreiterin Seina Imamura ebenfalls für Schlagzeilen. Die 19-jährige Auszubildende wird am 28. Dezember zum ersten Mal in einem Gruppe I-Rennen reiten. Imamura wurde für Ska Paradise in den Hopeful Stakes gebucht. Die junge Frau hat in ihrer ersten Saison bereits 49 Mal gewinnen können.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse