Stall Nizzas Nabora gewinnt bei deutschem Zwilling in Mons

Lokal auf der Bahn auf 1,1;1 heruntergewettet, gab es für die dreijährige Stute Nabora aus dem Stall Nizza am Freitagabend in Mons kein Verlieren.

Unter Sibylle Vogt setzte sich die Highland Reel-Tochter der Gruppe I-Siegerin Nymphea gegen Al Ghanim aus dem Recke-Stall durch. Damit war der deutsche Zwilling komplett.

Nach einem zweiten und zwei dritten Plätzen bei den ersten fünf Karrierestarts war der Sieg nun die logische Folge.

Trainer Peter Schiergen hat nicht allzu oft Starter in Mons. Der fest eingeplante Treffer mit Nabora ist für die spätere Zucht mit der Stute ein erreichtes Etappenziel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe