Soraya Maxima gewinnt für Gernreich in Mons

Bis zum sechsten und damit letzten Rennen hat es am Freitag gedauert, ehe es im belgischen Mons-Ghlin einen deutschen Sieg gab.

In einem mit 5.000 Euro dotierten Altersgewichtsrennen über 2300 Meter, welches nicht mehr zum PMU-Programm zählte, setzte sich die von Katja Gernreich für Ute Gernreich trainierte vierjährige Soraya Maxima durch. Unter Leon Wolff übernahm die von Astrid Polack gezogene Maxios-Tochter eingangs der Geraden die Spitze und war fortan nicht mehr zu gefährden. Es war ihr erster Karriere-Sieg. Rang zwei ging an Amasova unter Thore Hammer-Hansen vor Caroline Pietschs Agnelli (Alexander Pietsch). Ohne Möglichkeiten war in diesem Rennen Mahboobah (Katja Gernreich/Anna van den Troost).

Früher am Tag gewann Thore Hammer-Hansen, der aktuell führende deutsche Jockey, mit I Excel (5,5; Gaelle Gernay) in Mons ein mit 8.000 Euro dotiertes Handicap über 2100 Meter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil