Sieben Meydan-Ritte für de Vries, Gruppe I-Chance am Samstag

Sieben Chancen auf den 17. Saisonsieg in den Vereinigten Arabischen Emiraten bieten sich Adrie de Vries am kommenden Freitag in Meydan, wo der nächste Renntag des Dubai Racing Carnivals ansteht. Neun Rennen, vor allem Handicaps, stehen an diesem Tag auf der Mege-Rennbahn an.

Am Samstag dann geht es für den Niederländer, der am letzten Freitag ein Rennen in Meydan gewinnen konnte, in Abu Dhabi weiter. Hier stehen sieben Rennen auf der Karte und de Vries steigt fünfmal in den Sattel.

Auch in den sportlichen Highlights ist er vertreten. Im zur Gruppe I zählenden HH The President Cup für die arabischen Vollblüter reitet er Francois Rohauts Al Riffaa, im Liwa Oasis der Gruppe II, ein weiteres Rennen für die Vollblut-Araber, wurde er für RB Stryngs Attached (Fawzi Nass) gebucht.

Auf Listenebne wird der HH The President Cup für die englischen Vollblüter entschieden und de Vries reitet Fort Payne (Nicolas Caullery). Ein weiteres Listenrennen ist die erste Runde der Arabian Triple Crown für die Araber. Für Trainer Helal Alalawi sitzt Adrie de Vries hier auf HM Alchahine.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp