Santa Anita: Flightline-Halbbruder Eagles Flight imponiert bei Debüt

Wie Ende April hier berichtet hat Olivier, ein rechter Bruder vom ungeschlagenen Champion Flightline, seine Karriere nach nur drei Starts bereits sieglos beendet. Der Vierjährige wurde im Verlauf seines kurzen Daseins als Rennpferd immer wieder von verschiedenen körperlichen Problemen geplagt.

Umso mehr mit Spannung behaftet wurde am Montag in Santa Anita das Lebensdebüt des Flightline-Halbbruders Eagles Flight erwartet. Und der Curlin-Sohn, der auf demselben Kurs und derselben Distanz wie sein weltberühmter Bruder, der inzwischen als Deckhengst wirkt, debütierte, konnte allgemein sehr imponieren.

Nach einem Rennen aus dem Hintertreffen löste sich der wie Flightline auch von John Sadler trainierte dreijährige Hengst schon viele Meter vor dem 1200 Meter-Pfosten von seinen Gegnern und siegte am Ende ganz leicht mit zweidreiviertel Längen Vorsprung. Geritten wurde er übrigens wie Flightline bei jedem seiner sechs Starts vom Franzosen Flavien Prat. 2,1:1 notierte der neue Hoffnungsträger am Toto.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly