Samstags-Rennen von Le Croise-Laroche nach Deauville verlegt

15 deutsche Pferde sind für den Samstags-Renntag in Le Croise-Laroche genannt worden, doch der Renntag wird dort nicht wie geplant stattfinden.

Nach einer Inspektion am Dienstag wurde festgestellt, dass die Bahn aufgrund der starken Regenfälle in keinem guten Zustand ist, und dass die Sicherheit für Pferde und Menschen nicht gewährleistet werden kann. Der Renntag wird stattdessen auf die PSF-Bahn von Deauville verlegt.

Wie France Galop auf seiner Webseite schreibt, war „dies war die einzige Lösung, die sicherstellen konnte, dass alle acht Rennen stattfinden können und gleichzeitig der ursprünglich für Le Croisé-Laroche vorgesehene Premium-Sendeplatz (Beginn um 16:30 Uhr) erhalten bleibt.“ Getätigte Nennungen bleiben erhalten, allerdings müssen auch die deutschen Quartiere nun umplanen.

Mit der Verlegung nach Deauville ergeben sich folgende acht Rennen:

Prix du Centre Equestre (P6571): 1900m PSF

Prix Gabriel Thieffry (P6572): 1900m PSF

Prix du Quesne (P6573): 3400m PSF

Prix de la Briqueterie (P6574): 1900m PSF

Grand Prix de Marcq-en-Baroeul (P6575): 1900m PSF

Prix des Rouges Barres (P6576): 1300m PSF

Prix du Croisé-Laroche (P6577): 2500m PSF

Prix de Clôture (p6578): 2500m PSF

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste