Sammarco gegen vier im Premio Federico Tesio, Quebueno dabei

Auf vier Gegner, darunter Quebueno, trifft Sammarco am Sonntag in Mailand im Premio Federico Tesio, einem Gruppe III-Rennen über 2200 Meter.

Der Derbysieger des Jahres 2022, den Peter Schiergen für das Gestüt Park Wiedingen trainiert, wird von Sibylle Vogt geritten.

Quebueno, von Andreas Wöhler für das Gestüt Paschberg trainiert, geht mit Stalljockey Eduardo Pedroza an den Start.

Das Rennen ist mit 88.000 Euro dotiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)