Saint-Alary: Jannah Rose zu stark für die Prinzessinen

Genauso locker wie im Rennen zuvor Blue Rose Cen in den 1000 Guineas nach Hause galoppiert war, so locker ging auch der ebenfalls zur Gruppe I zählende Prix Saint-Alary an die Interessen von Carlos Laffon-Parias trainierte Jannah Rose (2,6:1).

Die Frankel-Tochter, die von weiter hinten kommend sehenswerten Speed entwickelte und das Rennen unter Christophe Soumillon schon einige Meter vor dem 2000 Meter-Pfosten sicher hatte, ist somit auch nach ihrem dritten Start weiterhin ungeschlagen.

Zuvor hatte die dreijährige Stuten zunächst ein Maidenrennen gewonnen ehe sie auch im Gruppe III-Prix Vanteaux eine Klasse für sich war. Die Plätze hinter ihr belegten in der genannten Reihenfolge Elusive Princess und Crown Princesse.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe