Saga Timgad und Karinas Dream sorgen für Weißmeier-Zwilling

Nachdem es in Straßburg bereits einen deutschen Drilling gab, legte Trainer Marian Falk Weißmeier nach und sorgte im Alleingang für einen deutschen Zwilling.

Für den Stall Hexenberg setzte sich in einem 18.000er-Handicap über 1400 Meter der achtjährige Wallach Saga Timgad (13,8) unter Rosario Mangione gegen seinen Trainingsgefährten Karinas Dream durch.

Rang drei ging vor Christian Peterschmitts Everstorm an Mr Dreamer. Für Marian Falk Weißmeier war es Saisonsieg Nummer 14, erstmals war er dabei in dieser Saison in Straßburg erfolgreich.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers