Russian Emperor verpasst Hong Kong Vase

Wie die South China Morning Post berichtet, wird Hong Kongs Champion-Steher Russian Emperor wegen eines „unbestimmten veterinärmedizinischen Problems“ die zur Gruppe I zählende Hong Kong Vase am 10. Dezember auslassen müssen.

Der Galileo-Sohn, der von Douglas Whyte trainiert wird, markierte für seinen Trainer im Februar den ersten Auslandserfolg, als er die HH The Amir Trophy in Katar gewinnen konnte. Im Mai dieses Jahres verteidigte er dann seinen Titel im Gruppe I Standard Champions & Chater Cup.

Mit der Abmeldung von Russian Emperor bleiben derzeit elf Pferde für die Hong Kong Vase übrig, darunter auch der von Andre Fabre trainierte Junko, der zuletzt im Großen Preis von Bayern erfolgreich war.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?