“Rising Star” für Godolphin-Debütant – Endless Victory nächster blauer Superstar?

Am Montag debütierte der von Charlie Appleby trainierte dreijährige Endless Victory, ein rechter Bruder des Melbourne Cup-Siegers Cross Counter, und das war gleich sehenswert. So sehenswert, dass sich der in Godolphin-Besitz befindliche Hengst prompt einen „TDN Rising Star“ verdiente. Vergeben von Thoroughbreddailynews.com, einem der größten Portale für die Vollblutzucht, auf dem die Kategorie des „Rising Stars“ eine der wichtigsten und beliebtesten Sparten ist.

Wie werden die Pferde für die Rising Star-Liste auf der global berichtenden Website ausgewählt? Hierzu der Herausgeber: “TDN Rising Stars identifiziert Pferde, die bei einem ihrer ersten Karrierestarts in Maidenrennen, Altersgewichtsrennen oder Listenrennen gewinnen konnten und unserer Einschätzung nach, zukünftig Gruppesieger sein werden. Von den weltweiten TDN-Mitarbeitern werden nach einer sorgfältigen und umfassenden Überprüfung vieler Faktoren – einschließlich der Qualität des Feldes, Siegvorsprung, Zeitpunkt des Sieges, Abstammung, Verkaufspreis und so weiter – Pferde als Rising Star bezeichnet.”

Endless Victory fertigte seine teilweise bereits gelaufene Gegnerschaft mit knapp fünf Längen Vorsprung ab, doch hätte der Abstand sicher auch noch größer sein können, wenn sein Reiter Daniel Tudhope gewollt hätte. Interessant: Der Teofilo-Sohn war trotz dieser Debütleistung noch nicht einmal Favorit, zahlte auf Sieg immerhin noch 2,7:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil