Richard Fourie stellt neuen Rekord in Südafrika auf

Jockey Richard Fourie hat Anthony Delpechs Rekord von 334 Saisonsiegen gebrochen. Der Rekord galt als unantastbar.

Fourie gab an, dass sein Saisonziel nun 365 Siege sind um den Rekord so sicher wie möglich zu machen. Bis 31. Juli hat er dafür noch Zeit. „Ich genieße es einfach“, sagte Fourie. „Sie sagten, er könne nicht gebrochen werden.” 25 Jahre hatte Delpechs Rekord Bestand.

Acht Ritte absolvierte Fourie am Freitag in Fairview, neun Ritte in Greyville am Samstag und noch einmal sechs Ritte am Sonntag in Turffontein. Bereits am Samstag war es so weit, durch den Sieg mit Double Grand Slam in den zur Gruppe II zählenden Tibouchine Stakes.

Der neue Rekord ist umso erstaunlicher, da Fourie nach zwei Monaten der Saison erst auf 32 Siege zurückblicken konnte. Es wird das erste Mal für Fourie sein, dass er zum Championjockey in Südafrika gekürt wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely