Renntag in Marseille-Vivaux nach drei Rennen abgebrochen

Nachdem am Samstag bei den Galoppern die einzige französische Veranstaltung am Nachmittag in Auteuil stattfand und dort insgesamt acht Hindernisrennen gelaufen wurden, sollte es am frühen Abend mit den Rennen auf der PSF-Bahn in Marseille-Vivaux weitergehen.

Dieser Renntag begann auch planmäßig um 17:00 Uhr mit dem ersten von acht Rennen. Doch schnell konnte man erkennen, dass das Geläuf aufgrund von schweren Regenfällen, die während der nächsten Augenblicke anhielten, nicht im gewohnten Zustand war. Nach dem dritten Rennen führte die Rennleitung dann Gespräche mit den Aktiven und brach dann in der Folge der Gespräche die weitere Veranstaltung ab.

Bitter war die Absage für den deutschen Reiter Leon Wolff, der für einen Ritt auf Identified für die schweizerische Trainerin Karin Suter-Weber angereist war. Sein Ritt hätte er im vierten Rennen absolvieren sollen, also im ersten, welches nun nicht mehr stattfinden konnte. Selbstverständlich geht die Sicherheit für Mensch und Tier aber vor.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil