Plumpton: Ex-Deutscher Lario gewinnt über Hürden

Zu seinem zweiten Start über Hindernisse kam am Rosenmontag in Plumton der Ex-Deutsche Lario.

Beim ersten Mal hatte der Nutan-Sohn seinen Reiter noch abgeworfen, nun reichte es direkt zum Sieg. Und das wohl nicht ganz unerwartet, denn am morgen war der ehemalige Stall Nizza-Vertreter noch für Kurse von 9:1, zu haben, er siegte dann letztlich zur Quote von 5:1.

Im Ziel des “Maiden-Hurdles” hatte Lario eindreiviertel Längen Vorsprung auf den Rest. Interessant dabei: Im Sattel saß Harry Cobden, der nur für diesen einen Ritt nach Plumpton angereist war und mit dem Treffer wieder gleich zog mit Sean Bowen, der in Catterick ein Rennen gewinnen konnte. Im Jockey-Championat der Hindernisreiter stehen beide jetzt bei 122 Treffern.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau