Petersen dominiert Dänisches Derby

Zu einem vollen Erfolg für Trainer Niels Petersen wurde am Samstag das Dänische Derby in Klampenborg. In dem mit einer Million Dänischen Kronen (ca. 134.000 Euro) dotierten 2400 Meter-Rennen stellte der in Norwegen trainierende Däne mit Slava Ukraini (Carlos Lopez) und Cotton Eye Joe (Per-Anders Graberg) die beiden Favoriten, und in der genannten Reihenfolge belegten diese dann auch die ersten beiden Plätze.

Der Moohaajim-Sohn Slava Ukraini, der im Frühjahr auch in Meydan am Start war und dort im Jumeirah Derby Platz vier belegt hatte, siegte dabei überlegen, und sorgte für den fünften Erfolg seines Trainers, und den dritten seines Reiters in diesem Rennen. Platz drei ging an Lucien (Bettina Andersen/Martin Rodriguez). Slava Ukraini bedeutet soviel wie „Ehre der Ukraine“.

Vor dem Rennen hatte die Besitzergemeinschaft um den Hengst angekündigt, zehn Prozent des Siegpreises an die Opfer des russischen Raketenangriffs auf die Stadt Lemberg am 6. Juli zu spenden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly