ParisLongchamp als Eventlocation – Im Sommer kommt AC/DC

Die australische Rockband AC/DC ist eine Legende unter den Legenden. In diesem Jahr touren sie mit „POWER UP“ wieder einmal durch Europa. Insgesamt werden die Rocker 21 Konzerte in zehn Ländern spielen. Unter anderem werden sie dabei auch in Frankreich halt machen. Nichts Besonderes? Stimmt, doch hat der Standort, an dem sie die Stage „auseinandernehmen“ nehmen, etwas mit Pferderennen zu tun.

Die Band, die ihr erstes Konzert am 31. Dezember 1973 im Chequers Nightclub in Sydney in Australien spielte, wird nämlich zu Gast sein auf Frankreichs Vorzeigerennbahn ParisLongchamp sein, wie auf der Homepage von France Galop zu lesen ist.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 16. Februar 2024 um 10.00 Uhr. Das Konzert selbst mit u.a. Angus Young an der Gitarre und Brian Johnson als Sänger findet am 13. August statt. AC/DC mit weltweit über 200 Millionen verkauften Alben und Milliarden von generierten Streams ist eine, wenn nicht die einflussreichste Band in der Geschichte der Rockmusik.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil