Noch mehr Millionen für Giga Kick in Sicht

Australiens Star-Sprinter Giga Kick soll dieses Jahr seinen Titel im The Everest verteidigen. Aber nicht nur das 20-Millionen-Rennen, das am 14. Oktober ausgetragen wird, steht laut Trainer Clayton Douglas auf der Agenda. Nachdem der mit 10 Millionen australischen Dollar dotierte Golden Eagle von Oktober auf den 4. November verschoben wurde, ist dieses Rennen das zweite große Ziel.

„So ein Preisgeld gewinnen zu können, ist phänomenal für einen Wallach wie ihn. Die drei Wochen Pause passen“, so Douglas u. a. zu Rennsportjournalist Ray Hickson. Giga Kick hat  während seiner erst kurzen Karriere schon 9.599.700 Millionen Dollar verdient.

Nur wenige Pferde haben bisher versucht, das Everest/Golden Eagle-Doppel zu schaffen, keines von ihnen war erfolgreich. Die Buchmacher in Australien listen Giga Kick in den Langzeitmärkten als Favoriten für beide Rennen. Der Wallach soll seine Herbst-Kampagne am 9. September in den Gruppe II McEwen Stakes in Melbourne beginnen, dann geht es nach Sydney, wo neben den beiden Millionenrennen vorab noch am 30. September die Gruppe II Premiere Stakes als Vorbereitung auf Giga Kick warten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy