No More Bolero gewinnt für deutsche Interessen in Clairefontaine

Direkt im Auftaktrennen der Veranstaltung von Clairefontaine am Freitag gab es einen deutschen Sieg zu verzeichnen. Der von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte No More Bolero gewann unter Christian Demuro gegen Henri-Alex Pantalls That‘s My Power, der unter Mickael Barzalona auf den zweiten Platz kam.

No More Bolero sah man unterwegs an der zweiten Position und schien zu Beginn der Zielgeraden bereits auf dem Rückzug, da andere Pferde zunächst spritziger waren.

Doch in der Distanz kam der vom Besitzer selbst gezogene Protectionist-Sohn wieder zurück und letztlich zu einem sicheren Sieg. Der Toto zahlte für den Favoritensieg 3,2:1.

In dem mit 19.000 Euro dotierten Verkaufsrennen über 2400 Meter kamen drei der sechs Starter aus deutschen Rennställen. Fabian Xaver Weißmeiers Havoc wurde unter Corentin Berge Dritter. Peter Schiergens Moonflight kam nach langer Führungsarbeit am Ende auf den fünften Platz. Hier saß Bauyrzhan Murzabayev im Sattel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy