Night Runner für Potters erster deutscher Mons-Sieger am Freitag

Der Bahnspezialist Night Runner ist der erste deutsche Mons-Sieger am Freitagabend. Die Rennen sind nicht Teil des PMU-Programms.

Der von Toni Potters für Tochter Marissa trainierte Wallach gewann ein 1500 Meter-Handicap unter Höchstgewicht mit Anna van den Troost, holte damit seinen dritten Jahressieg in Mons, nachdem er dort schon im Januar und Februar erfolgreich gewesen war.

Das Rennen war mit 6.000 Euro dotiert, die Siegbörse liegt bei 3.000 Euro.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo