Neuer Rekord für The Championships

Die The Star Championships sind das Herzstück des autumn carnivals in New South Wales. In diesem Jahr gibt es einen neuen Nennungsrekord für die Rennen in Sydney zu vermelden.

Insgesamt gingen 731 Nennungen ein, der bisherige Rekord lag für die zwei Renntage auf der Rennbahn Royal Randwick bei 698. Im letzten Jahr wurden 661 Galopper genannt. Die The Championships finden am 1. April und am 8. April statt. Vier Gruppe I-Rennen gibt es am ersten Tag mit der Doncaster Mile, den TJ Smith Stakes, dem Australian Derby und den ATC Sires‘ Produce Stakes. Am zweiten Tag sind es drei Gruppe I-Rennen mit den Queen Elizabeth Stakes, dem Sydney Cup und den Queen of the Turf Stakes.

Stars wie Godolphins Anamoe, Top-Sprinter Nature Strip oder The Everest-Sieger Giga Kick wurden genannt. Aus dem Ausland wurden ebenfalls Pferde eingeschrieben. Neuseeland ist mit 28 Pferden am stärksten vertreten. 13 Nennungen kamen aus Großbritannien und eine Nennung aus Japan.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly