Nächster Gruppe-Auftritt für Sean und de Vries

Weiter geht es mit dem Dubai Racing Carnival. Nach dem sportlich hochklassigen Fashion Friday geht es am kommenden Freitag in Meydan mit einer Neun-Rennen-Karte – darunter zwei Black Type-Prüfungen – weiter. Auch Adrie de Vries darf natürlich nicht fehlen, ist in sieben Rennen engagiert.

In den zur Gruppe III zählenden Dubai Millennium Stakes über 2000 Meter auf der Grasbahn reitet er den ehemals von Karoly Kerekes für Kurt Fekonja trainierten Sean. Mit dem Excelebration-Sohn aus Röttgener Zucht belegte de Vries zuletzt in der Zabeel Mile (Gr. II) einen starken vierten Platz. Am Freitag trifft das Duo unter anderem auf den von Charlie Appleby für Godolphin vorbereiteten New London (William Buick), der 2023 Fünfter im Großen Preis von Berlin (Gr. I) wurde.

Auf Listenebene wird am Freitag in Meydan der Dubai Sprint über 1200 Meter (Gras) entschieden. Hier reitet Adrie de Vries für Trainer Nicolas Caullery den Gruppesieger Batwan, der bei seinem ersten Start in Meydan auf Handicap-Ebene Siebter wurde. Seinen letzten Start 2023 absolvierte er im Prix de l’Abbaye (Gr. I). Hier belegte er hinter der Siegerin Highfield Princess den neunten Rang.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly