Nach Deutschland & Italy will Kutub Singapur stürmen

Am kommenden Samstag soll der Godolphin-Crack Kutub seiner Karriere ein weiteres Highlight hinzufügen. Nach Gruppe I-Siegen in Deutsch-land und Italien wartet am Sonntag ein Treffer auf höchstem Galopperparkett in Singapur darauf abgeholt zu werden.

Und zwar im Singapur Gold Cup. Am Donnerstag Morgen absolvierte Kutub auf dem Kranji-Kurs (auf derselben Bahn siegte in diesem Jahr bereits Silvano) eine letzte Arbeit für das Rennen. Und diese fiel zur vollen Zufriedenheit seines gesamten Teams aus.

Wer soll Kutub schlagen? Diese Frage stellt sich vor dem Rennen am Samstag. Dieses war auch erst Ziel des deutschen Hengstes Pyror gewesen, der aber aufgrund von Problemen an der Sehne passen musste. Im Sattel von Kutub (siegte in Deutschland im Großen Dallmayr-Preis und im Preis von Europa) wird natürlich Frankie Dettori sitzen, der direkt aus Melbourne nach Singapur reisen wird. Dort hatte Frankie am Dienstag noch im Mellbourne Cup auf dem Rücken von Marienbard gesessen, als Siebter aber keine Chance gehabt.

Die größte Gefahr für Kutub könnte aus Europa drohen. Denn auch With The Flow begeistert derzeit durch gute Trainingsleistungen, wird von Olivier Douleuze geritten werden. Mit Bocelli, Ouzo und Our Aristotle sind auch etablierte einheimische Pferde am Start des Rennens.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 03.06. Mannheim
So, 04.06. Düsseldorf
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München, Rastede
Fr, 16.06. Düsseldorf
Galopprennen in Frankreich
Mi, 31.05. Dieppe, Strasbourg
Do, 01.06. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 02.06. Compiegne, Toulouse
Sa, 03.06. Lyon Parilly, Auteuil
So, 04.06. Chantilly, Dax, Lyon Parilly
Mo, 05.06. Chateaubriant, La Teste