Murzabayev mit Dura Erede vereint – Vorjahressieger Ushba Tesoro im GI dabei

Am Freitag ist Bauyrzhan Murzabayev wieder in Tokio aktiv. Auf der Rennbahn Tokyo City Keiba wird der Kasache nur einen Ritt ausführen, doch dieser hat es in sich. Murzabayev tritt nämlich im Tokyo Daishoten, einem Rennen der Gruppe I, an. Das 2000 Meter-Rennen ist mit stattlichen 170.000.000,00 Japanischen Yen, etwas mehr als einer Million Euro dotiert, und wird auf der Sandbahn ausgetragen.

Reiten wird Murzabayev dabei den von Manabu Ikezoe trainierten Dura Erede. Der Duramente-Sohn ist ihm bestens bekannt, denn vor etwas mehr als einem Jahr konnte er mit ihm die ebenfalls zur Gruppe I zählenden Hopeful Stakes gewinnen.

Ein leichter Gang wird es für das Duo am Freitag allerdings nicht, denn in dem von zehn Pferden bestrittenen Rennen ist auch der Vorjahressieger mit von der Partie. Dieser ist kein Geringer als Ushba Tesoro, der im vergangenen März dann auch noch im Dubai World Cup erfolgreich war. Der japanische Superstar tritt mit einem fünften Platz aus dem Breeders‘ Cup Classic an.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly