Muhalif am Sonntag im Prix Daphnis

Am Sonntag startet der von Bohumil Nedorostek für Cemil Duran trainierte Listensieger Muhalif in Deauville. Dabei hatte der dreijährige Lawman-Sohn aus der Zucht des Gestüts Römerhof zwei Start-Optionen. Er war sowohl für den Prix Maurice de Gheest (Gr. I) als auch für den Prix Daphnis (Gr. III) genannt. Am Donnerstagvormittag fiel die Entscheidung.

„Wir haben uns gerade entschieden. Wir starten im Gruppe III-Rennen. Wir haben lange gewartet. Wenn das Feld im Maurice de Gheest nicht so groß geworden wäre, hätte ich gesagt, dass wir es gegen die älteren Pferde riskieren können. Das Gruppe III-Rennen mit einigen Listensiegern sieht natürlich viel leichter aus und ich denke, dass er eine reelle Chance hat. Ich gehe schon mit Mumm ins Rennen“, sagte Bohumil Nedorostek am Donnerstag zur Sport-Welt. Der mit 80.000 Euro dotierte Prix Daphnis führt über 1600 Meter. „Bestimmt seine Obergrenze“, so Nedorostek weiter.

Unter Jockey Szcepan Mazur könnte Muhalif, der zuletzt auch das Meiler-Auktionsrennen in Hamburg gewinnen konnte, am Sonntag auf maximal elf Gegner treffen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil