Mit Derby-Nennung versehener Cracksking Vierter in Sandown

Noch immer ist Cracksking aus dem Besitz von Janet Ostermann für das Deutsche Derby genannt. Am Samstag kam er imSandown Park in einem mit 50.000 Pfund überdurchschnittlich hoch dotierten Sieglosen-Rennen auf einen vierten Platz.

Der von James Fanshawe trainierte Frankel-Sohn konnte sich nach einem Rennen an der dritten Stelle in der Geraden nicht steigern und schien kurzzeitig noch weiter zurückzufallen, doch zog er für den vierten Platz immer wieder an.

Das war wohl eine Form, mit der man die Reise über den Kanal nicht antreten wird, da diese für einen Start im Derby womöglich zu schwach war. Gewonnen wurde die 2000 Meter-Prüfung von Westerton aus dem Stall von Alan King. Ryan Moore saß im Sattel.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau