Marmelo geht in die Zucht

Die Diskussionen haben ein Ende. Marmelo, der den Melbourne Cup verpasste, wird Deckhengst.

Trainer Hughie Morrison hatte mit der Entscheidung von Racing Victoria vor dem Cup gehadert. Die Veterinäre sahen eine Verletzungsgefahr bei Marmelo, sein Team wiederum nicht. Mitbesitzer Ozzie Kheir äußerste sich jüngst, dass sein Pferd vermutlich nun auch in anderen Ländern nicht mehr an Rennen teilnehmen dürfe und so gezwungen wäre, Deckhengst zu werden.

Und nun wird der Melbourne Cup Zweite von 2018 tatsächlich Deckhengst und 2020 im Haras du Grand Courgeon im Westen Frankreichs aufgestellt. Die Decktaxe des Duke Of Marmelade–Sohnes wird 3500 Euro betragen.

Kheir, der auch Teilhaber an Cup-Sieger Protectionist war, schließt nicht aus, dass er rechtliche Schritte gegen Racing Victoria einleiten wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly