Lord North wird auf vierten Dubai Turf-Sieg vorbereitet!

Seit seinem dritten Erfolg im zur Gruppe I zählenden Dubai Turf im März 2023 hat man Lord North nicht mehr auf der Rennbahn gesehen. Der von John und Thady Gosden trainierte Dubawi–Sohn ist aber immer noch aktiv und das Trainerteam schmiedet Pläne für ihn.

Der Dubai Turf am World Cup Tag ist im nächsten Jahr erneut das Ziel. Der Wallach soll den vierten Sieg anpeilen.

John Gosden erwartet, dass sein ehemaliger Stalljockey Frankie Dettori vor Ort sein wird und Lord North reiten kann: „Ich bereite Lord North wieder für ihn vor”, sagte Gosden. „Er hat drei Dubai Turfs gewonnen und wir werden sehen, ob wir vier Siege hinbekommen können.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 02.12. Mülheim
So, 10.12. Dortmund
So, 17.12. Dortmund
Di, 26.12. Mülheim
Sa, 30.12. Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.12. Pau, Pornichet
Sa, 02.12. Lyon la Soie, Limoges, Auteuil
So, 03.12. Deauville, Craon
Mo, 04.12. Toulouse, Cagnes sur Mer
Di, 05.12. Deauville, Fontainebleau
Mi, 06.12. Deauville, Cagnes sur Mer