Lord North leichter Sieger im Winter Derby

Zu einem völlig ungefährdeten – auch von den Wettern erwarteten – Sieg kam am Samstag im englischen Lingfield der von John und Thady Gosden vorbereitete Lord North.

Der Dubawi-Sohn und dreifache Gruppe I-Sieger schnappte sich in leichter Manier das zur Gruppe III zählende Winter Derby (100.000 Pfund, 2000 Meter).

Damit holte er den im letzten Jahr in dieser Prüfung als Favorit verpassten Treffer nach, kam letztlich unter Robert Havlin als 1,7:1-Chance an den Pfosten. Rang zwei sicherte sich Co-Favorit Tyrrhenian Sea (Roger Varian, 5,5:1).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil