Kampf bis zur Linie – Favorit Found A Fifty gewinnt Maghull Novices’ Chase

Die Emotionen legte sich nach der Grand National nur langsam, da stand am Samstag mit der My Pension Expert Maghull Novices’ Chase auch schon das letzte Gruppe I-Rennen des Meetings von Aintree an.

Und noch einmal zeigte sich die ganze Faszination des National Hunt-Sports, als der Favorit Found A Fifty (2,3) eine schon verloren geglaubte Partie gegen Master Chewy drehte. Am letzten Sprung war der von Gordon Elliott trainierte Favorit unter Jack Kennedy schon leicht in Front gesprungen, doch lief Master Chewy wieder an ihm vorbei zur Führung. Doch der zuletzt in der Arkle Chase zweitplatzierte Solskjaer-Sohn aus dem Besitz des Bective Studs bewies viel Herz und zog kurz vor dem Ziel wieder in Front. Für seinen Trainer Gordon Elliott war es der dritte Gruppe I-Sieg während des diesjährigen Grand National-Meetings.

Auf dem dritten Platz folgte hinter Master Chewy Libberty Hunter. Rang fünf ging an den von der Stiftung Gestüt Fährhof gezogenen Quilixios, der nach langer Führungsarbeit in der Schlussphase nicht mehr zulegen konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil