Jetzt ist es amtlich: Cheltenham ohne Constitution Hill

Constitution Hill war bei den Buchmachern der heißeste Favorit für das im März stattfindende Cheltenham-Meeting.

Nun ist der Superstar aus dem Stall von Nicky Henderson vorzeitig abgemeldet worden. Er war bei seiner letzten Arbeit am letzten Dienstag im Nachgang verschleimt gewesen, was auch seine schlechte Trainingsleistung erklärt hatte.

Ein daraufhin durchgeführter Bluttest zeigte letzte Woche ein “erhebliches Maß an Entzündung”, was nach den Worten seines Trainers darauf hindeutet, dass sein Gesundheitszustand definitiv nicht optimal ist. Constitution Hill wurde nach einer leichten Belastung am Freitag erneut untersucht und zeigte keine Anzeichen mehr von Schleim und eine Verringerung der Neutrophilen, aber Henderson warnte, dass Michael Buckleys Star-Hindernispferd bei seinem erneuten Bluttest am Montag eine “wundersame” Verbesserung zeigen müsse, wenn er beim Festival starten wolle.

Die Ergebnisse zeigten nun zwar einige Anzeichen der Besserung, aber sie machten deutlich, dass er sich noch nicht vollständig erholt hat, und der Star-Coach sah sich gezwungen ihn vom Festival auszuschließen.

“Leider müssen wir uns im Kampf, Constitution Hill für das Champion Hurdle fit zu machen, geschlagen geben. Er wird in diesem Jahr nicht antreten um seine Krone zu verteidigen”, so Henderson gegenüber der Racing Post.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 20.04. Le Croise Laroche, Lyon-Parilly, Tarbes
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste

Welche Wette finden Sie bei kleinen Feldern bis zu 9 Startern besser?