Irland: Die nächste Grand National-Chance

Nach dem Grand National in Aintree und dem Scottish Grand National ist am Ostermontag das “Irish Grand National” in Fairyhouse (5800 Meter) an der Reihe. Und was wäre das für ein Rennen, wenn in der 500.000 Euro-Prüfung mit Tiger Roll, Magic Of Light und Rathvinden die ersten drei aus Aintree erneut aufeinander treffen würden. Möglich ist das bis jetzt noch, denn alle drei stehen noch im Aufgebot.

Möglich ja, aber leider wohl sehr unwahrscheinlich. Zumindest kann man das über den Hero von Aintree sagen, der dem Rennen laut Aussage von, Eddie O’Leary, dem Racing Manager von Gigginstown: „Unsere größten Hoffnungen gelten Tout Est Permis, Shattered Love and Mortal“, sagte er zu Wochenbeginn der Racing Post, was einen Start von Tiger Roll wohl gänzlich ausschließen sollte.

Ein neuerlicher Sieg eines Gigginstown-Schützlings im „Irish Grand National“ wäre dann der insgesamt fünfte für die berühmten Farben von Ryan Air-Boss Michael O’Leary, den Eigner des Gigginstown House Studs.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 14.04. Düsseldorf
Sa, 20.04. Zweibrücken
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.04. Saint-Cloud, Marseille-Vivaux
Sa, 13.04. Fontainebleau, Mont-de-Marsan
So, 14.04. ParisLongchamp, Moulins, Wissembourg
Mo, 15.04. Chantilly
Di, 16.04. Compiegne, Auteuil
Mi, 17.04. Lyon-Parilly, Fontainebleau (H)