Highfield Princess geschlagen – Moss Tucker gewinnt Flying Five Stakes

Nur Fünfte wurde am Sonntag auf dem Currgah die Vorjahressiegerin Highfield Princess, die als klare Favoritin in die zur Gruppe I zählenden Flying Five Stakes (376.000 Euro) über 1006 Meter gegangenen war. Der Sieg ging an den von Ken Condon trainierten 17:1-Außenseiter Moss Tucker, der unter William Lee Get Ahead und Equality auf die Plätze verwies. Für den Excelebration-Sohn war es der erste Gruppe I-Sieg, nachdem er zuletzt auf dem Curragh bereits die Phoenix Sprint Stakes der Gruppe III gewinnen konnte.

Das zweite Gruppe I-Rennen am Sonntag auf dem Curragh waren die Moyglare Stud Stakes (376.000 Euro) für die zweijährigen Stuten über 1408 Meter. Hier siegte die von Karl Burke für Clipper Logistics trainierte Fallen Angel (5,5) unter Daniel Tudhope gegen Vespertilio durch. Dahinter kamen im toten Rennen Ornellaia und Porta Fortuna über die Linie.

Das Pendant für die zweijährigen Hengste waren dann die National Stakes (376.000 Euro) der Gruppe I über 1408 Meter. Hier setzte sich der von Aidan O’Brien für Tabor, Magnier und Smith trainierte Henry Longfellow als 1,9:1-Favorit gegen Islandsinthestream und Bucanero Fuerte durch.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely