Henderson-Drama! Auch Jonbon, Champ und Shishkin raus

Das Cheltenham Festival 2024 wird Nicky Henderson nicht in guter Erinnerung behalten. Das ist jetzt schon klar. In der letzten Woche musste er seinen Star Constitution Hill aus dem Champion Hurdle nehmen, da dieser nach einer schnellen Arbeit verschleimt war und somit keine optimale Vorbereitung gewährleistet werden konnte.

Der Renntag am gestrigen Dienstag war dann für den Trainer besonders bitter. Zwar konnte die von ihm vorbereitete Luccia im Champion Hurdle mit einem dritten Platz überzeugen, doch war jene Luccia das einzige Henderson-Pferd, welches das Ziel erreichte. Alle anderen fünf Pferde liefen deutlich unter Form und wurden angehalten.

Die Pferde, die gestern angehalten wurden, wurden alle untersucht, doch konnten keine Probleme festgestellt werden. Nicky Henderson gab auf X bekannt, dass alle Pferde auch am heutigen Morgen „sound“ waren. Trotzdem hat er für den heutigen Renntag bereits drei Pferde zu Nichtstartern erklärt. Weitere werden wohl folgen.

Prominentester Name für den heutigen Renntag ist der von Jonbon, der als Mitfavorit in der Champion Chase antreten sollte. Für das morgige Championship-Race, das Stayers Hurdle, wurde Champ bereits abgemeldet. Für den am Freitag stattfindenden Gold Cup wurde Shishkin am Mittwoch nicht als Starter angegeben. Henderson fand laut seinem X Statement noch keinen Grund für die Leistungen der Pferde.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly