Hattrick und All-Star Mile-Ziel für Siyouni-Sohn

Ciaron Maher und David Eustace haben wohl ihr Pferd für die All-Star Mile gefunden. Das mit 5 Millionen australischen Dollar dotierte Rennen wird am 18. März in Moonee Valley ausgetragen.

Infrage kommt der aus Europa importierte Nugget, der am Wochenende seinen ersten Erfolg auf Stakes-Ebene feiern konnte. Der Fünfjährige gewann in Sandown-Hillside, die zur Listenklasse zählenden Lord Stakes über 1700 Meter. Es war der dritte Sieg in Serie in Australien für den Siyouni-Sohn.

Um einen Platz in der All-Star Mile zu bekommen, müsste Nugget von den Fans gewählt werden oder eine Wildcard von Racing Victoria bekommen.

Maher in einem Interview mit Racing.com: „Er ist jetzt auf Stakes-Niveau, mit diesem Sieg im Rücken, werden wir wahrscheinlich ein Rennen wie die All-Star Mile anpeilen. Ich denke, er hat die Qualität, das konnte man heute unter dem hohen Gewicht (60 kg) sehen.” Maher weiter: „Er hat eine ziemlich gute Bilanz vorzuweisen. Wir werden die Werbetrommel rühren und ein paar Stimmen sammeln.”

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau