Größter Sieg für Fuhrmann! Lightning Jock schlägt Polens Derbysieger

Das ist der bislang größte Sieg für Frank Fuhrmann! 16 Jahre nachdem der Trainer aus Möser seinen letzten Starter im Ausland hatte, griff er am Samstag in Warschau mit seinem Ausgleich I-platzierten Ausgleich II-Sieger Lightning Jock an und gewann den mit 126.000 Zloty (ca. 28.180 Euro) dotierten Westminster Freundschaftspreis der nationalen Listenklasse.

Unter Alexander Pietsch verwies der Lawman-Sohn aus dem Besitz von Fabian Esser dabei keinen geringeren als den amtierenden polnischen Derbysieger Westminster Moon, der zuletzt Sechster im Fürstenberg-Rennen (Gr. III) wurde, auf den zweiten Platz. In der Zielgeraden der 2000 Meter-Prüfung setzte sich dieses Duo ein wenig ab und nach langem Kampf hatte der Fuhrmann-Galopper das bessere Ende gegen den Hengst aus dem Besitz der Westminster Race Horses GmbH für sich. Umgerechnet 16.100 Euro verdiente Lightning Jock mit diesem Sieg.

Rang drei ging vor Roland Dzubasz‘ New Wizzard (Szczepan Mazur), der für den Stall Honeycookiehorse trainiert wird, an Anator.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny