„Golden Sixty verdient es, die Welt zu sehen“

Golden Sixtys ständiger Jockey, Vincent Ho, hat sich in die Diskussion eingeschaltet, ob man Hong Kongs Superstar in diesem Jahr Rennen im Ausland bestreiten lassen sollte.

Ho äußerte sich gegenüber Racing.com: „Ich habe immer das Gefühl, dass Golden Sixty gerne draußen ist und auch verdient zu reisen und die Welt zu sehen, einfach für seinen Geist und sein Wohlbefinden. Ich weiß nicht, wie er mit dem Reisen umgehen wird, er ist schon so lange an Hongkong gewöhnt, aber ich habe das Gefühl, dass er es wirklich verdient und gern reisen würde.”

Golden Sixty hat Nennungen für den Gruppe I Dubai Turf über 1800 Meter und für das über 1600 Meter führende Yasuda Kinen in Japan. Zuletzt gewann der Medaglia D’Oro-Sohn den Gruppe I Stewards‘ Cup gegen Hong Kongs beste Pferde California Spangle und Romantic Warrior, was die Diskussion um einen Auftritt im Ausland wieder angeheizt hat.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste