Ghaiyyath-Halbbruder überzeugt beim Debüt auf ganzer Linie

Am Montag gab es im irischen Gowran Park ein interessantes Debüt. In einem Dreijährigen-Rennen betrat mit Knight To King ein Halbbruder des vierfachen Gruppe I-Siegers Ghaiyyath, dessen Stern mit dem überragenden Sieg im Großen Preis von Baden im Jahr 2019 aufging, erstmals die Rennbahn.

Und das Debüt des von Dermot Weld für die Newtown Anner Stud Farm trainierten Kingman-Sohnes konnte sich sehen lassen. Als 1,9:1-Favorit gewann er die 1900 Meter-Prüfung unter Chris Hayes überlegen mit siebeneinhalb Längen.

„Er ist ein sehr gutes Pferd und hat davor außergewöhnlich gearbeitet“, so Weld gegenüber der Racing Post. „Ich denke, dass wir nun in einem Stakes-Rennen weitermachen werden, aber ich habe einige Ideen für ihn im Kopf.“ Knight To King besitzt auch noch eine Nennung für das Irish Derby am 2. Juni.

Knight To Kings Halbbruder Ghaiyyath, der von Dubawi stammt, deckt im Kildangan Stud für 25.000 Euro.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe