Gary Stevens’ Sohn gibt spätes Jockeydebüt

Wie der Vater so der Sohn. Jeder Rennsportfan kennt die amerikanische Jockey-Legende Gary Stevens. Am 19. März wird nun sein Sohn T. C. Stevens sein erstes Rennen bestreiten. Der Sohn des Hall of Fame-Jockeys wird für Trainer Steve Asmussen in Fair Grounds in den Sattel steigen.

T.C.Stevens: „”Ich bin Herrn Asmussen und seinen Mitarbeitern sehr dankbar, dass sie mir diese Chance geben. Ich habe schon sehr lange den Traum, Jockey zu werden. Mir ist zwar klar, dass ich in meinem Leben weiter bin, als es für den Beginn dieser Karriere üblich ist, aber ich weiß, dass ich vorbereitet bin und am Sonntag mein Bestes geben werde.”

Stevens reitet seit bereits 13 Jahren Pferde in der Arbeit, seit neun Monaten arbeitet er für Trainer Brad Cox.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau