Erstens kommt es anders – Und zweitens als man denkt…

1,01:1 gab es am Mittwoch bei der Wettbörse „Betfair Exchange“ zwischenzeitlich nur noch auf den Sieg von Iddergem in einem Hürden-Verkaufsrennen in Leicester. Ein sicheres Ding sollte man meinen.

Doch manchmal kommt es anders als man denkt. Nach dem letzten Hindernis noch mit vielen Längen in Front wurde der Schützling von Olly Murphy immer müder.

Anders die Favoritin des Rennens, Gary Moores Parikarma, zwischenzeitlich für Odds von 190:1 zu haben, schien am Ende zu fliegen und schnappte genau auf der Linie zu. Des einen Leid ist des anderen Freud, dieses Sprichwort wird auch dieses Mal wieder in einigen Wohnzimmern Englands zu hören gewesen sein.

5.804 Pfund waren auf Iddergem eingegangen, aber nur zwei Pfund auf Parikarma. Letztere,  kleinere Wette(n) auf die kurzzeitig ins Außenseitergewand geschlüpfte Favoritin waren diesmal das besser angelegte Geld.

 

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly