Emily Upjohn in den Sommer-Arc – Mostahdaf ins Juddmonte International

Emily Upjohn, die am letzten Wochenende Zweite zu Paddington in den Gruppe I Eclipse Stakes wurde, ist gut aus dem Rennen gekommen. Sie wird weiter auf die King George VI and Queen Elizabeth Stakes vorbereitet.

John Gosden, der die Stute in Partnerschaft mit seinem Sohn Thady trainiert, sagte: „Ich bin sehr zufrieden mit ihr, es gibt im Moment keinen Grund, warum sie nicht in den King George antreten sollte.“ Das Trainerteam ist auch für Mostahdaf verantwortlich, der nach seinem Sieg in den Prince Of Wales’s Stakes in der Weltrangliste einen Sprung machte und nun zweitbestes Pferd der Welt hinter Equinox ist. Er soll als nächstes am 23. August das Gruppe I Juddmonte International ansteuern.

Die King George VI and Queen Elizabeth Stakes werden einen Monat früher ausgetragen, am 29. Juli. Emily Upjohn wird voraussichtlich auf den doppelten Derby-Helden Auguste Rodin und den Epsom Derby-Zweiten King Of Steel treffen. Ob der Epsom Derby-Sieger des letzten Jahres, Desert Crown, antreten wird, ist noch nicht sicher. Trainer Michael Stoute bestätigte, dass der Nathaniel-Sohn wieder trainiert, aber man nicht wisse, ob er für den  „Sommer-Arc“ fit genug sein wird.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy