Dubai Racing Carnival ohne Earnshaw

Earnshaw, seit 2015 Dauergast beim Dubai Racing Carnival, wird 2020 nicht mehr im Wüstenstaat antreten.

Der Medaglia d’Oro-Sohn wird stattdessen in Frankreich als Deckhengst aufgestellt. Der achtjährige Hengst, der in Frankreich zweijährig gleich seine ersten beiden Starts (u.a. auf Gruppe III-Level) für seinen ersten Trainer Andre Fabre gewann und danach noch auf Top-Level platziert lief, kann in Meydan acht Platzierungen vorweisen.

Seine vielleicht besten Leistungen zeigte er aber vor zwei Jahren als er in den zur Gruppe I zählenden Jebel Hatta und dem Dubai Sheema Classic jeweils Rang fünf belegte. Nicht zuletzt deswegen wird man den Hengst mit Sicherheit bei den Wüstenrennen vermissen.

 

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil